NEUIGKEIT

Externe Förderung

Thüringer Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre

Das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft lobt in Kooperation mit dem Stifterverband jährlich bis zu zehn Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre aus. Ziel des Programms ist es, Anreize für die Entwicklung und Erprobung digital gestützter Lehr- und Prüfungsformate zu schaffen oder die curriculare Neugestaltung von Modulen und Studienabschnitten durch die Nutzung digitaler Technologien und Best-Practice-Sharing anzuregen. Es fördert den hochschulübergreifenden Austausch über (digitale) Hochschullehre und die Verbreitung der entwickelten Lehrinnovationen durch eine Vernetzung der Fellows und trägt zur Verstetigung digitaler Hochschullehre in den Hochschulen selbst bei.

Die Ausschreibung richtet sich an Lehrende, die an Hochschulen in staatlicher Trägerschaft des Freistaats Thüringen tätig sind. Mit der Förderung sollen Impulse für die Entwicklung und Erprobung digital gestützter Lehr- und Prüfungsformate oder die curriculare Neugestaltung von Modulen unter konsequenter Nutzung digitaler Technologien geschaffen werden. Pro Fellowship können bis zu 50.000 Euro beantragt werden. Die Projektförderung beginnt am 1. Oktober 2024; der Förderzeitraum endet am 31. Dezember 2025.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Mai 2024. Nähere Einzelheiten zu den Antragsbedingungen und Fördermodalitäten entnehmen Sie bitte der Website des Stifterverbandes. Für interessierte Antragsteller und Antragstellerinnen bieten wir am Mittwoch, den 10. April 2024, von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr, eine Informationsveranstaltung (online) an, bei der über das Programm, die Antragsmodalitäten und Auswahlkriterien informiert wird. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Gelegenheit, ihre Fragen zu klären. Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 09. April 2024 über die Website des Stifterverbandes an. Die Zugangsdaten lassen wir Ihnen rechtzeitig zukommen.

Für Rückfragen zum Programm wenden Sie sich bitte an fellowships[at]stifterverband.de.
 Ansprechpartnerin im TMWWDG für Fragen zum Förderprocedere ist Frau Fichtner: Josephine.Fichtner[at]tmwwdg.thueringen.de.

Das University Future Festival 2024 war ein inspirierendes Ereignis voller Innovation und Austausch. Wir hatten die großartige Gelegenheit aktiv teilzunehmen und unsere Vision einer digitalen Bildungszukunft zu teilen.

Highlights und Erkenntnisse

Eines unserer Highlights war der Einsatz unserer Prompting Station, die Zugang zu einer Vielzahl an KI-Tools und einen spielerischen Austausch ermöglicht. In Echtzeit konnten die Besucher*innen hier von der Main Stage in Berlin mit den Besucher*innen der Shifting Stage in Nürnberg über ihren Avatar über Voice- und Video-Kanäle in Kontakt treten. Es wurden die vielfältigen Potenziale von KI erlebbar und Kenntnisse von interaktiven Settings konnten erweitert werden.

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen konnten wir die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung beleuchten. Besonders beeindruckend waren die Praxisbeispiele, wie z.B. das Förderprojekt rund um den „Musik-Automat“ der Hochschule für Musik FRANZ LISZT, die zeigten, wie digitale Tools den Unterricht bereichern und Studierenden neue Lernwege eröffnen können.

Workshops und Vernetzung

Unsere Workshops fanden großen Anklang. Themen wie „E-Learning-Plattformen effektiv nutzen“ und „Künstliche Intelligenz im Bildungssektor“ stießen auf reges Interesse. Die interaktiven Sessions ermöglichten es den Teilnehmenden, neue Fähigkeiten zu erlernen und sich direkt mit Gleichgesinnten auszutauschen. Die Vernetzung stand im Mittelpunkt, und es war erfreulich zu sehen, wie viele neue Kooperationen und Ideen daraus entstanden.

Zukunftsperspektiven

Das Festival hat uns erneut gezeigt, wie wichtig der Austausch und die Zusammenarbeit in der Bildungslandschaft sind. Die vorgestellten Innovationen und Diskussionen bestärken uns in unserer Mission, digitale Lehr- und Lernmethoden voranzutreiben. Wir sind überzeugt, dass die Zukunft der Hochschulbildung digital ist und freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren Partnern diese Vision weiter zu gestalten.

Ähnliche Beiträge

University Future Festival 2024

Das University Future Festival 2024 war ein inspirierendes Ereignis voller Innovation und Austausch. Als eTeach-Netzwerk hatten wir die großartige Gelegenheit,...

Mehr

Live prompten bei Talks@eTeach

Mit der Prompting-Station stellen wir den Thüringer Hochschulen ein praktisch-kreatives Tool zur Verfügung, um sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz...

Mehr

Unsere Arbeitsroutinen

Am 6. und 7. März 2024 fand im Zinzendorfhaus Neudietendorf die interne Klausurtagung für alle Mitarbeitenden des eTeach-Netzwerks Thüringen statt....

Mehr

Hochschule Schmalkalden

Kontaktstellen

Leichte Sprache